Lessing-Gymnasium – Hoyerswerda

Mädchenchor „Cantemus“

Lessing-Gymnasium Hoyerswerda - Mädchenchor „Cantemus“

Seit 1992 erfreut der Mädchenchor nun schon sein Publikum. Sowohl bei Konzerten in derRegion als auch bei Wettbewerben stellen die Mädchen ihr Können unter Beweis.

Der Chor gastierte bereits mehrmals in Polen und war erfolgreicher Teilnehmer bei den Sächsischen Chorwettbewerben sowie am Euro-Treff 1995 und 1997 in Wolfenbüttel.
Die Benefizkonzerte 1999 und 2001 mit dem Kreuzchor und dem Thomanerchor in der Dresdner Kreuzkirche, die krebskranken Kindern zugute kamen, waren unvergessliche
Erlebnisse für die Chormitglieder.

Seinen jetzigen Namen „Cantemus“ trägt der Chor seit Januar 2002.
Dem 1. Platz beim Sächsischen Chorwettbewerb 2001 ließen die Mädchen ein Jahr später den 3. Platz beim sechsten Deutschen Chorwettbewerb in Osnabrück folgen. Ein weiterer Höhepunkt war ein 1. Platz beim vierten Erwitter Kinder- und Jugendchorwettbewerb 2007, bei dem der Mädchenchor außerdem eine Auszeichnung für die beste Interpretation eines deutschen Volksliedes erringen konnte. Beim fünften Erwitter Kinder- und Jugendchorwettbewerb 2011 konnte der Chor diesen Erfolg in vollem Umfang wiederholen.Chór dziewczęcy „Cantemus”

Już od roku 1992 chór dziewczęcy dostarcza swojej publiczności powodów do radości. Zarówno podczas koncertów w regionie jak i podczas konkursów dziewczęta dają dowód swojego kunsztu.

Chór gościł już wielokrotnie w Polsce i uczestniczył z sukcesem w saksońskich konkursach chórów, jak i też podczas imprez Euro-Treff w latach 1995 i 1997 w Wolfenbüttel. Koncerty charytatywne w latach 1999 i 2001, których wpływy zostały przekazane na rzecz dzieci chorujących na raka, były niezapomnianymi przeżyciami dla członków chóru.

Swoją obecną nazwę, „Canteamus”, chór nosi od stycznia 2002 roku. Lista sukcesów dziewczyn jest naprawdę długa: 1 miejsce w Saksońskim Konkursie Chórów w roku 2001, 3 miejsce na 6 Niemieckim Konkursie Chórów w Osnabrück oraz pierwsze miejsce podczas Konkursu dla Chórów Dziecięco-Młodzieżowych w Ettner w 2007 roku, podczas którego otrzymały również wyróżnienie dla najlepszej piosenki niemieckojęzycznej, który to sukces udało się im powtórzyć na kolejnej edycji konkursu w 2011 roku.

Mädchenchor „Cantemus“

Lessing-Gymnasium Hoyerswerda - Mädchenchor „Cantemus“

Seit 1992 erfreut der Mädchenchor nun schon sein Publikum. Sowohl bei Konzerten in derRegion als auch bei Wettbewerben stellen die Mädchen ihr Können unter Beweis.

Der Chor gastierte bereits mehrmals in Polen und war erfolgreicher Teilnehmer bei den Sächsischen Chorwettbewerben sowie am Euro-Treff 1995 und 1997 in Wolfenbüttel.
Die Benefizkonzerte 1999 und 2001 mit dem Kreuzchor und dem Thomanerchor in der Dresdner Kreuzkirche, die krebskranken Kindern zugute kamen, waren unvergessliche
Erlebnisse für die Chormitglieder.

Seinen jetzigen Namen „Cantemus“ trägt der Chor seit Januar 2002.
Dem 1. Platz beim Sächsischen Chorwettbewerb 2001 ließen die Mädchen ein Jahr später den 3. Platz beim sechsten Deutschen Chorwettbewerb in Osnabrück folgen. Ein weiterer Höhepunkt war ein 1. Platz beim vierten Erwitter Kinder- und Jugendchorwettbewerb 2007, bei dem der Mädchenchor außerdem eine Auszeichnung für die beste Interpretation eines deutschen Volksliedes erringen konnte. Beim fünften Erwitter Kinder- und Jugendchorwettbewerb 2011 konnte der Chor diesen Erfolg in vollem Umfang wiederholen.