Lucy Krille

lucyEhemals als Teilnehmerin an der Schülerbegegnung in Heidelberg, ist Lucy Krille auch  dieses Jahr wieder im Dokumentationsatelier der Begegnung mit am Start. Die 16-jährige, die die elfte Klasse des Werner-Siemens-Gymnasiums in Großenhain besucht, ist im vergangenen Jahr über ihr gesellschaftliches Profil auf die Schülerbegegnung aufmerksam geworden und hat sich durch ihr Interesse am Journalismus dort im Doku-Atelier angemeldet. Ihre gesammelten journalistischen Erfahrungen bringt sie nun auch dieses Jahr beim Gegenbesuch aus Baden-Württemberg mit ins Atelier ein. Durch mehrmalige Aufenthalte in Baden-Württemberg hat Lucy keine Vorurteile gegen das „Ländle“ und hat „den Westen“ mit seiner hügeligen Landschaft als modern und gepflegt erlebt, mit einem lustigen Dialekt und vor allem vielen Brezeln. Im Gegenzug findet sie es schade, dass Sachsen oft negativ assoziiert wird und kann sich gut vorstellen, später vielleicht auch als Lehrerin zu arbeiten. In ihrer Freizeit spielt Lucy Gitarre und Flöte und ist unter ihren Freunden auch als „großer Tollpatsch“ bekannt.