Gymnasium in den Pfarrwiesen – Sindelfingen

Theater AG

Gymnasium in den Pfarrwiesen Sindelfingen Theater AG

Im Jahr 2000 wurde eine Theater AG ins Leben gerufen mit weitreichenden Folgen für Schülerinnen und Schüler, die sich auf den Brettern, die die Welt bedeuten, ausprobieren und anderen, die sich beim Zuschauen berühren lassen. Inzwischen gibt es bei uns
an der Schule eine reiche Kulturlandschaft, in der Theater groß geschrieben wird.

Hier wird gespielt, musiziert, Regie geführt, theoretisiert, Projekte gestaltet und Ergebnisse präsentiert, work in progress erfahrbar gemacht, gelitten und gestritten,
geliebt, gestorben und natürlich euphorisch applaudiert. Unsere Theater AG bringt jährlich eine Produktion zur Aufführung, dieses Jahr war es Arthur
Millers „Hexenjagd“.

Wir wählen unsere Stücke gemeinsam aus und nähern uns durch Improvisation den Rollen an. Viele Werke haben wir schon für die Bühne bearbeitet, da gesellt sich Shakespeares „Was ihr wollt“ neben Preußlers „Krabat“; eine musikalische Uraufführung in Kooperation mit Aalen „Die Türme des Februar“ brachte Orchester, Chor und Theater gemeinsam auf die Bühne und der Filmklassiker „Einer flog über das Kuckucksnest“ begeisterte über Generationen hinweg. Bei uns spielen Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7, manche sogar über ihre gesamte Schulzeit hinweg.Kółko teatralne

W 2000 roku powołano do życia kółko teatralne z daleko idącymi konsekwencjami dla uczennic i uczniów, z których jedni stają na deskach kształtujących świat, a inni zasiadają na widowni. Obecnie w naszej szkole istnieje bogaty krajobraz kulturalny, w którym szczególną rolę odgrywa teatr.

Tutaj się gra, muzykuje, reżyseruje, teoretyzuje, projektuje i prezentuje, cierpi i kłóci, kocha, umiera i naturalnie euforycznie aplauduje. Kółko teatralne wystawia, co roku produkcje, w tym roku były to „Czarownice z Salem” Arthura Millera.

Razem wybieramy sztuki, a poprzez improwizację zapoznajemy się z rolami. Na scenie wystawiliśmy już wiele sztuk m. in. „Wieczór Trzech Króli” Szekspira, „Krabata” Preußlera, a klasyk kinowy „Lot nad kukułczym gniazdem” zachwycił zarówno starych i młodych. W naszych przedstawieniach grają uczniowie i uczennice od klasy 7 wzwyż, niektórzy przez cały okres nauki w szkole.

Theater AG

Gymnasium in den Pfarrwiesen Sindelfingen Theater AG

Im Jahr 2000 wurde eine Theater AG ins Leben gerufen mit weitreichenden Folgen für Schülerinnen und Schüler, die sich auf den Brettern, die die Welt bedeuten, ausprobieren und anderen, die sich beim Zuschauen berühren lassen. Inzwischen gibt es bei uns
an der Schule eine reiche Kulturlandschaft, in der Theater groß geschrieben wird.

Hier wird gespielt, musiziert, Regie geführt, theoretisiert, Projekte gestaltet und Ergebnisse präsentiert, work in progress erfahrbar gemacht, gelitten und gestritten,
geliebt, gestorben und natürlich euphorisch applaudiert. Unsere Theater AG bringt jährlich eine Produktion zur Aufführung, dieses Jahr war es Arthur
Millers „Hexenjagd“.

Wir wählen unsere Stücke gemeinsam aus und nähern uns durch Improvisation den Rollen an. Viele Werke haben wir schon für die Bühne bearbeitet, da gesellt sich Shakespeares „Was ihr wollt“ neben Preußlers „Krabat“; eine musikalische Uraufführung in Kooperation mit Aalen „Die Türme des Februar“ brachte Orchester, Chor und Theater gemeinsam auf die Bühne und der Filmklassiker „Einer flog über das Kuckucksnest“ begeisterte über Generationen hinweg. Bei uns spielen Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7, manche sogar über ihre gesamte Schulzeit hinweg.