Gottesdienst Marienkirche

Der heutige Sonntagmorgen war ein ganz Besonderer! Pünktlich um 10 Uhr läuteten die Glocken der Zittauer Marienkirche zum ersten katholischen Gottesdienst in Verbindung mit der 22. Schülerbegegnung Musik und Kunst zwischen Baden-Württemberg und Sachsen. Die ersten erklingenden Stimmen der Villinger Klosterspatzen entführten die Gäste in ein feierliches Ambiente. Sowohl das Cyrie, als auch der Lobgesang berührten die Zuschauer. Man spürte förmlich die Spannung und Vorfreude auf die folgenden Tage.
Nach gut einer Stunde verließen die Gäste begeistert den Gottesdienst.
Die Beteiligten stärkten sich anschließend noch bei Kaffee und Kuchen.