Eröffnungskonzert Marienkirche

Im vollen Zeitplan der diesjährigen Schülerbegegnung folgt eine Veranstaltung der anderen. So lädt zum Beispiel die Marienkirche bereits am Sonntagabend zum Eröffnungskonzert ein. Dieses wurde von vier verschiedenen Chören veranstaltet. Die „Villinger Klosterspatzen“ aus Villingen-Schwenningen im Schwarzwald – welche zugleich die weiteste Anreise hatten, der Kammerchor des Augustum-Annen-Gymnasium in Zusammenarbeit mit dem Instrumentalensemble aus der benachbarten Stadt Görlitz, sowie der „Cantemus – Mädchenchor“ des Lessing-Gymnasiums und der Kammerchor „Severáĉek“ von der Musikschule Frydlanska, welcher extra für diesen Abend aus Librec, einer Stadt in Tschechien angereist war, sorgten für große Begeisterung in den gefüllten Zuschauerrängen. Großen Applaus ernteten die Chöre, welche mit ihren klaren Stimmen mehr als überzeugten. Auch die Prominenz im Publikum, wie z.B. der Zittauer Oberbürgermeister Arndt Voigt oder der Oberbürgermeister Villingen-Schwenningens waren hin und weg.

W Marienkirche wystąpiły:


Im vollen Zeitplan der diesjährigen Schülerbegegnung folgt eine Veranstaltung der anderen. So lädt zum Beispiel die Marienkirche bereits am Montagabend zum Eröffnungskonzert ein. Dieses wurde von vier verschiedenen Chören veranstaltet. Die „Villinger Klosterspatzen“ aus Villingen-Schwenningen im Schwarzwald – welche zugleich die weiteste Anreise hatten, der Kammerchor des Augustum-Annen-Gymnasium in Zusammenarbeit mit dem Instrumentalensemble aus der benachbarten Stadt Görlitz, sowie der „Cantemus – Mädchenchor“ des Lessing-Gymnasiums und der Kammerchor „Severáĉek“ von der Musikschule Frydlanska, welcher extra für diesen Abend aus Librec, einer Stadt in Tschechien angereist war, sorgten für große Begeisterung in den allzu gefüllten Zuschauerrängen. Großen Applaus ernteten die Chöre, welche mit ihren klaren Stimmen mehr als überzeugten. Auch die Prominenz im Publikum, wie z.B. Der Zittauer Oberbürgermeister Arndt Voigt oder der Oberbürgermeister Villingen-Schwenningens waren hin und weg.